Rollenspiel – Straßburg 

Rollenspiel – Straßburg

Straßburg
Europäisches Parlament

Im Parlamentarium Simone Veil können Studenten einen Crashkurs in europäischer Gesetzgebung absolvieren. Bei dem Spiel geht es darum, das Verfahren für die Aushandlung der Rechtsvorschriften der Europäischen Union kennenzulernen.

Alter der Zielgruppe 14 Jahre
Dauer der Aktivität Von bis -
Gruppengröße Mindestens 16 und höchstens 32 Personen
Während der Aktivität verfügbare Sprachen 24

Rollenspiel – Straßburg

Straßburg
Europäisches Parlament
Alter der Zielgruppe 14 Jahre
120-180'
16-32
24

Die Teilnehmer werden als Mitglieder des Europäischen Parlaments auf fiktive Fraktionen und auf zwei Ausschüsse aufgeteilt und handeln miteinander künftige Rechtsvorschriften aus. Die Mitspieler setzen sich mit komplexen Problemen wie dem Zugang zu Trinkwasser im Zeitalter des Klimawandels und den Auswirkungen technischen Fortschritts auseinander: Dabei müssen sie zusammenarbeiten und schwierige Entscheidungen treffen.

Durch das Rollenspiel wird deutlich, wie die Rechtsvorschriften der EU entstehen, angefangen von Konsultationen mit Interessengruppen und der Bildung von Bündnissen bis hin zu Verhandlungen mit anderen Organen und der Kommunikation mit den Medien.

Dieses dynamische Spiel dauert zwei bis drei Stunden und kann in allen 24 Amtssprachen der EU gespielt werden. Das Rollenspiel ist ideal für Gruppen von 16 bis 32 Personen ab 14 Jahren. Es muss im Voraus gebucht werden und ist kostenlos. Gespielt werden kann von Montag bis Freitag, einmal vormittags und einmal nachmittags.

Nach dem Spiel haben alle Gruppen die Möglichkeit, den Plenarsaal zu besuchen.

An Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen finden keine Rollenspiele statt. Im Jahr 2024: 1. bis 5. Januar, 20 Februar, 29. März, 1. April, 26. April, 1. Mai, 9. Mai, 20. Mai, 15. August, 1. November, 23. Dezember bis 5. Januar 2025.

Erfahren Sie mehr über das Rollenspiel

Die Teilnahme am Rollenspiel sollte mindestens zwei Wochen im Voraus gebucht werden.

Sicherheit

Im Interesse Ihrer Sicherheit während Ihres Besuchs im Europäischen Parlament sind Sie verpflichtet, die Gesundheits- und Sicherheitsleitlinien einzuhalten. Die Besucher werden daher gebeten, die folgenden Informationen zur Kenntnis zu nehmen, um einen sicheren Besuch für alle zu ermöglichen:

  • Um Zutritt zu den Gebäuden des Europäischen Parlaments zu erlangen, muss ein Identitätsdokument vorgezeigt werden (Personalausweis oder Reisepass).
  • Vor Betreten des Gebäudes werden alle Besucher und Taschen, ähnlich wie am Flughafen, kontrolliert. Waffen, explosive oder entzündliche Stoffe, Pfeffersprays, scharfe Gegenstände und andere Gegenstände, die als Waffen angesehen werden könnten, dürfen nicht mit ins Gebäude genommen werden. Gemäß den französischen Rechtsvorschriften müssen bestimmte unzulässige Gegenstände der Polizei übergeben werden.
  • Fotografieren und Filmen ist im Besucherbereich erlaubt, im Sicherheitsbereich und auf der Besuchertribüne des Plenarsaals während der Plenartagungen jedoch untersagt.
  • Das Tragen einer Gesichtsmaske ist nicht obligatorisch. Es steht den Besuchern jedoch selbstverständlich frei, eine Gesichtsmaske zu tragen, wenn sie dies wünschen.
  • Am Eingang und während des gesamten Besuchs steht den Besuchern Händedesinfektionsmittel zur Verfügung, von dem sie unbedingt Gebrauch machen sollten. 
  • Alle Geräte und Materialien wie beispielsweise Multimedia-Guides, Kopfhörer und interaktive Ausstellungselemente sowie öffentliche sanitäre Einrichtungen und andere empfindliche Bereiche (Türklinken, Türen, Schlösser) werden regelmäßig gereinigt.
  • Die Luftqualität wird kontinuierlich überwacht, um eine optimale Belüftung sicherzustellen. 
  • Sollten Sie Symptome haben, bleiben Sie bitte zu Hause und verschieben Sie Ihren Besuch.  Wir freuen uns, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen, wenn es Ihnen besser geht.

Weitere Informationen über Präventionsmaßnahmen in Frankreich finden Sie unter www.gouvernement.fr/info-coronavirus.

Letzte Aktualisierung: 09.2022

Map

Europäisches Parlament

Louise Weiss Gebäude
1 Allée du Printemps
F-67070 Strasbourg cedex

Kontakt

Anreise

Informieren Sie sich bitte auf der Website der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF.

Barrierefreies Gebäude

Praktische Informationen