Parlamentarium Simone Veil 

Parlamentarium Simone Veil

Straßburg
Europäisches Parlament

Dank dessen dynamischen und interaktiven Struktur lernt der Besucher intuitiv die Arbeit des Europäischen Parlaments und seine Bedeutung für die Bürger kennen.

Alle Altersgruppen Jahre
Gruppengröße Mindestens 1 und höchstens 100 Personen
Während der Aktivität verfügbare Sprachen 24

Parlamentarium Simone Veil

Straßburg
Europäisches Parlament
Alle Altersgruppen Jahre
1-100
24

2. JUNI: ZUSÄTZLICHE ERÖFFNUNG des Europäischen Parlaments in Strasbourg


Eine Woche vor der Europawahl öffnet das Europaparlament in Strasbourg am Sonntag, 2. Juni, ausnahmsweise von 09.30 – 12.00 und 13.00 – 18.00 Uhr (letzter Eintritt um 17.00 Uhr) seine Türen.


Aufgrund einer Änderung der Agenda von Xavier Lacaille und Noé Debré, Hauptdarsteller und Drehbuchautor der Reihe „Parlament“, wird das geplante Programm für den 2. Juni vollständig abgesagt (Treffen mit den Künstlern und Führungen durch die Ausstellungen).


Danke für Ihr Verständnis und hoffen jedoch, dass Sie zahlreich erscheinen werden!

Im Parlamentarium wird erklärt, wie die EU-weit gültigen Rechtsvorschriften entstehen, und es wird erläutert, was die Mitglieder des Europäischen Parlaments tun, um die Herausforderungen der Gegenwart zu bewältigen. Die Besucher können sich auch über jedes einzelne Mitglied des Europäischen Parlaments informieren des Europäischen Parlaments informieren und mit ihm in Kontakt treten. Besuche sind in allen 24 Amtssprachen der Europäischen Union möglich.

Öffnungszeiten

außerhalb der Plenartagungen Montag bis Freitag Samstag
09:00−18:00 09:30 − 12:00 ; 13:00 − 18:00
außerhalb der Plenartagungen
Montag bis Freitag
09:00−18:00
Samstag
09:30 − 12:00 ; 13:00 − 18:00

Letzter Einlass: 17:00 Uhr

 

während der Plenartagungen Montag Dienstag und Mittwoch
09:30 - 12:00*; 17:00 - 18:00 09:00 - 12:00; 15:00 - 18:00
während der Plenartagungen
Montag
09:30 - 12:00*; 17:00 - 18:00
Dienstag und Mittwoch
09:00 - 12:00; 15:00 - 18:00
Donnerstag Freitag*
09:00 - 12.00 09:00 - 18:00
Donnerstag
09:00 - 12.00
Freitag*
09:00 - 18:00

* Am Montagvormittag (9.30 bis 12.00 Uhr) und freitags (9.00 bis 18.00 Uhr) sind während der Plenartagungswochen Einzelbesuche mit einem Multimedia-Guide ohne vorherige Reservierung möglich. Zu diesen Zeiten finden jedoch keine Aussprachen im Plenum statt.

An Sonntagen, an den Schließtagen des Parlaments sowie an öffentlichen Feiertagen ist das Europäische Parlament geschlossen.

Im Jahr 2024: 1. bis 5. Januar, 20 Februar, 29. März, 1. April, 26. April, 1. Mai, 9. Mai, 20. Mai, 15. August, 1. November, 23. Dezember bis 5. Januar 2025.

Wer war Simone Veil?

Das Parlamentarium in Straßburg ist nach Simone Veil benannt, der ersten Präsidentin des Europäischen Parlaments nach seiner ersten Direktwahl und außerdem der ersten Frau in diesem Amt. Als Überlebende des Holocaust ist ihre Amtszeit von 1979 bis 1982 ein starkes Symbol für die Kraft der europäischen Aussöhnung. Simone Veil setzte sich ihr Leben lang für die Gleichstellung der Geschlechter und die Menschenrechte ein, um die Ungerechtigkeiten zu bekämpfen, die sie am eigenen Leib erfahren hatte.

Zugänglichkeit

Das Europäische Parlament ist bestrebt, den Zugang für Menschen mit Behinderungen stetig zu verbessern. Sollten Sie oder jemand in Ihrer Besuchergruppe besondere Unterstützung brauchen, möchten wir Sie bitten, uns dies im Voraus mitzuteilen.

Einzelbesucher

Besuchergruppen

 

Sicherheit

Sicherheit und Schutz haben für das Europäische Parlament Priorität. Aus diesem Grund gibt es in und um unsere Gebäude eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen. Um einen sicheren Besuch für alle zu gewährleisten, bitten wir Sie, diese Informationen zu lesen und die Maßnahmen zu befolgen:

  • Für den Zugang zu den Gebäuden des Europäischen Parlaments ist ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) erforderlich. Wenn Sie sich im Voraus angemeldet und Ihre Ausweisdaten angegeben haben, müssen Sie das gleiche Dokument am Tag Ihres Besuchs im Parlament vorlegen.
  • Alle Besucher und ihr Gepäck werden vor dem Einlass einer flughafenähnlichen Sicherheitskontrolle unterzogen. Schusswaffen, explosive oder entzündliche Stoffe, Pfefferspray, scharfe Gegenstände und andere Gegenstände, die als Waffen angesehen werden könnten, sind verboten. In Übereinstimmung mit der nationalen Gesetzgebung können bestimmte verbotene Gegenstände der Polizei übergeben werden.
  • Trolleys, Koffer und andere große Gepäckstücke dürfen nicht in die Gebäude mitgenommen werden.
  • Tiere sind in den Gebäuden nur als Assistenztiere für sehbehinderte Personen oder zur Unterstützung von Personen mit eingeschränkter Mobilität zulässig.
  • Wenn ein Zugangsausweis ausgestellt wurde, müssen die Besucher diesen während des Aufenthalts in den Parlamentsgebäuden deutlich sichtbar tragen.
  • Das Fotografieren und Filmen ist im Besucherbereich erlaubt, im Sicherheitsbereich und auf der Besuchertribüne während der Plenarsitzungen sowie in den Restaurants und Bars ist es jedoch verboten. Weitere Informationen finden Sie in der Regelung für Aufnahmen in den Räumlichkeiten des Europäischen Parlaments.
  • Wenn der Feueralarm ausgelöst wird, verlassen Sie das Gebäude sofort, ohne zu rennen, und befolgen Sie die Anweisungen des Sicherheitspersonals und der Evakuierungshelfer.
  • Bei einem Sicherheitsnotfall können Sie von einem beliebigen internen Telefon aus die Nummer 85112 anrufen.
  • Einige Bereiche werden gemäß der Videoüberwachungspolitik des Europäischen Parlaments videoüberwacht.
  • Wenn Sie sich unwohl fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause und verschieben Sie Ihren Besuch. Wir freuen uns, Sie wieder begrüßen zu dürfen, wenn es Ihnen besser geht.

Letzte Aktualisierung: 11.2023

Map

Europäisches Parlament

Louise Weiss Gebäude
1 Allée du Printemps
F-67070 Straßburg Cedex

Kontakt

Anreise

Informieren Sie sich bitte auf der Website der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF.

Barrierefreies Gebäude

Praktische Informationen