Kunst in der Demokratie 

Spotlight
01-02-2024 bis 18-09-2024

Kunst in der Demokratie

Straßburg
Europäisches Parlament

Kann Kunst (junge) Menschen dazu motivieren, bei der Europawahl ihre Stimme abzugeben? Wir glauben, ja!
Sich dem Thema Demokratie über die Werke zeitgenössischer europäischer Künstler anzunähern, ermöglicht uns die Ausstellung „Kunst in der Demokratie“. 

Alter der Zielgruppe 16 Jahre
Gruppengröße Mindestens 20 und höchstens 50 Personen
Während der Aktivität verfügbare Sprachen FR, DE, EN

Kunst in der Demokratie

Straßburg
Europäisches Parlament
Alter der Zielgruppe 16 Jahre
20-50
FR, DE, EN

Bei dieser Ausstellung mit mehreren Kunstwerken aus der Sammlung zeitgenössischer Kunst des Europäischen Parlaments geht es um das Verhältnis zwischen Kunst und Demokratie. Die Kunstwerke aus unterschiedlichen europäischen Ländern ermöglichen eine persönliche Interpretation der verschiedenen Aspekte der Demokratie. Sie verdeutlichen, wie wichtig Demokratie für Vielfalt, Inklusivität und Meinungsfreiheit ist.

Diese Ausstellung ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, um über den wichtigen Zusammenhang zwischen Kunst und Demokratie nachzudenken, den Dialog anzuregen und besser zu verstehen, inwiefern Kunst unsere demokratischen Werte und unsere demokratische Gesellschaft prägt.

 

Im Rahmen dieser Ausstellung, in der Kunstwerke aus der Sammlung zeitgenössischer Kunst des Europäischen Parlaments gezeigt werden, werden verschiedene Merkmale der Demokratie herausgestellt und es wird deutlich gemacht, warum die von ihnen verkörperten Werte für unsere Gesellschaft so wichtig sind. Die Ausstellung soll auch daran erinnern, dass wir Unionsbürger, indem wir unsere Stimme abgeben, zur Verteidigung der Demokratie beitragen. 

Die Ausstellung „Kunst in der Demokratie“ kann bis zum 18. September 2024 im Europäischen Parlament in Straßburg besucht werden. 

 

Die vollständige Ausstellung ist außerdem in 24 Sprachen auf der ihr gewidmeten Website verfügbar. Hier finden Lehrkräfte außerdem Begleitmaterial in 24 Sprachen, mit deren Hilfe sie das Thema im Klassenzimmer diskutieren und die Schülerinnen und Schüler durch verschiedene künstlerische Aktivitäten zum Nachdenken über die Demokratie und darüber, welche Bedeutung sie für sie hat, anregen können.


 

Besichtigung der Ausstellung

Die Ausstellung ist für Einzelbesucher und Gruppen ohne Reservierung frei zugänglich.

Alle Gruppen, die eine Führung gebucht haben, erhalten eine kurze Einführung in die Ausstellung.

Führungen, die ausschließlich der Ausstellung gewidmet sind, sind außerhalb der Sitzungen (auf Deutsch, Französisch und Englisch) für Gruppen ab Mitte März auf Anfrage über VisitesStrasbourg@europarl.europa.eu verfügbar.

Map

Europäisches Parlament

Louise Weiss Gebäude
1 Allée du Printemps
F-67070 Strasbourg cedex

Kontakt

Anreise

Informieren Sie sich bitte auf der Website der französischen Eisenbahngesellschaft SNCF.

Barrierefreies Gebäude

Praktische Informationen